Die Bibel ist für Christen Gottes Wort. Außerdem auch eine wichtige Quelle von Kraft, Weisheit und neuen Erkenntnissen. Die Bibel ist ein so spannendes und interessantes Buch, dass der, der einmal angefangen hat sie zu lesen, gar nicht mehr aufhören möchte.
Manche Geschichten und Zusammenhänge der Bibel sind für uns heute nur schwer verständlich. Vieles wird klarer, wenn man sich im kleinen Kreis darüber austauschen kann. Übrigens trafen sich schon die urchristlichen Gemeinden zum Gespräch, zum Austausch, zum Lesen in Gottes Wort und zum Gebet. Auch in unserer Gemeinde gibt es solche kleinen Gruppen. Alle Gruppen arbeiten jeweils nach einem kontinuierlichen Themenplan.

In diesen Kleingruppen kann Vertrauen wachsen und Offenheit entstehen. Und so manches Problem wurde schon gemeinsam gelöst oder „durchgestanden“. Auch Fragen können in so einer kleinen Gruppe viel leichter gestellt und beantwortet werden als in einem großen Kreis. Keine Frage ist hier zu dumm oder zu schwierig oder zu einfach. Jeder kann sich so einbringen, wie er will. Natürlich gilt das auch für den geselligen Teil. Man lernt und erkennt, hört und versteht, wächst im Glauben und reift im Leben, trägt und wird getragen.